Was sind Depressionen?

Die Depression (von lateinisch deprimere „niederdrücken“) ist eine psychische Störung, die durch negative Stimmungen und Gedanken sowie Interessen- und Antriebsverlust und eine eingeschränkte Leistungsfähigkeit gekennzeichnet ist.
Diese Anzeichen sind jedoch nur ein Teil einer Vielzahl an Symptomen die auf eine Depression hindeuten können.

Depressionen zählen zu den bedeutensten Krankheiten der Gegenwart in Bezug auf die Gesellschaft und unser Gesundheitssystem, und werden besonders im Zusammenhang mit Burnout immer häufiger erwähnt.

Zudem stellen sie die häufigste psychische Störung bei Erwachsenen dar und zählen nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu den Hauptursachen für verlorene Lebensjahre aufgrund von Behinderung.

Nicht nur für die betroffene Person selbst sind Depressionen eine ernstzunehmende Krankheit. Auch für Sie als Angehöriger besteht das vermeintliche Risiko, dass Sie in gewisser Weise selbst von der Depression betroffen werden und eine Änderung in Ihrem Verhalten zu zeigen und einen Wandel in Ihren Emotionen bemerken.
Insbesondere bei einer länger andauernden Erkrankung werden Gefühle wie Ärger, Wut und Reizbarkeit in den Angehörigen hervorgerufen oder Hilflosigkeit und Hoffnungslosigkeit stellen sich ein.

Falls

  • Sie einen Angehörigen bestmöglich vor einer Erkrankung schützen möchten
    oder
  • einer Ihrer Freunde oder Verwandten bereits unter Depressionen leidet, Sie den Betroffenen optimal unterstützen und dabei Ihre mentale Stärke behalten möchten

erfahren Sie auf den folgenden Seiten alles für Sie Wissenswerte rund um das Thema Depressionen und was Ihnen Companion Coaching als Spezialist bieten kann!